Qualität

Im Reha-Zentrum Bad Steben ist das Qualitätsmanagementsystem QMS-Reha eingeführt. 2011 wurde das Reha-Zentrum erstmals danach zertifiziert, die letzte erfolgreiche Re-Zertifizierung fand im März 2017 statt.

Das QMS-Reha ist ein von der Deutschen Rentenversicherung Bund entwickeltes QM-System das sich auf das Rehabilitationswesen spezialisiert hat und nachdem alle 22 Reha-Zentren der DRV-Bund zertifiziert sind.

Weiterhin ist das Reha-Zentrum seit 2013 durch die Interdisziplinäre Gesellschaft für orthopädische Schmerztherapie (IGOST) im Rahmen der orthopädischen Schmerztherapie zertifiziert. Die Re-Zertifizierung erfolgte im März 2019.

Als Mitglied der Klinikgruppe der Deutschen-Rentenversicherung Bund nimmt das Reha-Zentrum unter anderem an externen Qualitätssicherungsprogrammen der DRV-Bund teil. Weiterhin findet eine Teilnahme am internen Benchmark der Kliniken statt . Das Reha-Zentrum orientiert sich bei der Behandlung an den Therapiestandards der DRV-Bund und den Leitlinien durch Fachgesellschaften.

Um unsere Arbeit stetig zu verbessern und die Meinung unserer Rehabilitanden über das Reha-Zentrum zu erfahren, fragen wir kontinuierlich die Zufriedenheit der Rehabilitanden ab.

Zusatzinformationen

Anschrift

Reha-Zentrum Bad Steben | Klinik Auental

Frankenwaldstraße 33 | 95138 Bad Steben
Tel. 09288 60-0 | Fax 09288 60-359

Kontaktformular

Wichtige Information

Wichtige Hinweise zum Coronavirus finden Sie hier.

Informationen zur Datenschutzgrundverordnung

Am 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Hier gelangen Sie zum Informationsschreiben zur Datenschutzgrundverordnung